Zum Umgang mit Kontaktlinsen

MATERIALIEN
Kontaktlinsen werden aus Kunststoffen hergestellt. Es gibt formstabile ("harte") und flexible ("weiche") Linsen. Sie unterscheiden sich in ihrem Wasseraufnahmevermögen und der Durchlässigkeit für Sauerstoff.
Für die richtige Wahl muss klar sein, bei welcher Gelegenheit Sie Ihre Linsen nutzen wollen. Zum Ausgehen, beim Sport, vielleicht nur 1-2 mal pro Woche oder von früh morgens bis spät in die Nacht.
Es gibt für jeden Bedarf eine passende Linse.

 

MEDIKAMENTE
Viele Medikamente beeinflussen Qualität und Stärke des Tränenfilms und damit ggf. das Empfinden Ihrer Kontaktlinsen. Die meisten Augentropfen sind wegen der darin enthaltenen Konservierungsmittel zum Gebrauch während des Linsentragens nicht geeignet.

 

HYGIENE
Tageslinsen werden nur einen Tag getragen, alle anderen Linsen müssen regelmäßig gereinigt werden: von Schmutzpartikeln aus der Umwelt, von Stoffen aus dem Tränenfilm, und von evtl. krankheitserregenden Keimen. Nach dem Absetzen vom Auge müssen die Linsen in einer Desinfektionslösung aufbewahrt werden. Wenn Linsen nicht vertragen werden, liegt es zumeist an unzureichender Kontaktlinsenhygiene.

NACHKONTROLLEN
Durch regelmäßige Kontrollen werden eventuelle Veränderungen an Auge und Linse rechtzeitig erkannt. Faustregel: Bei weichen Kontaktlinsen alle 4 Monate und bei harten Kontaktlinsen zweimal im Jahr Kontrolluntersuchung beim Linsenanpasser.

KOSMETIKA
Setzen Sie grundsätzlich zuerst Ihre Linsen ein, und schminken sich danach, damit Ihre Kosmetika beim Einsetzen der Linsen nicht verwischen und nichts davon auf die Linsen gelangt. Vor dem Abschminken sollten Sie die Linsen absetzen. Farbpartikel von Wimperntusche, Lidschatten oder Eye-Linern lassen sich nur mühsam von der Kontaktlinse entfernen. Verwenden Sie nur cremige Lidschatten. Bei puderförmigen Kosmetika besteht immer die Gefahr, dass Partikel auf die Linse geraten.

ANPASSUNG
Wenn Sie sich für Kontaktlinsen interessieren, sollten Sie Zeit für die Anpassung mitbringen. Planen Sie für Beratungsgespräch, Untersuchung und Anpassung sowie Probetragen zwei Stunden ein. Sie werden dabei über die verschiedenen Kontaktlinsenmaterialien und -typen informiert.

URLAUB
Nehmen Sie auf jeden Fall ein Ersatzpaar Ihrer Linsen mit in die Ferien sowie ausreichend Kontaktlinsenhygiene- und Pflegemittel. Vergessen Sie auch nicht die Brille im Urlaubsgepäck. Es kann Situationen geben, in denen Sie Ihre Linsen nicht tragen können. Und denken Sie an Ihre Sonnenbrille zum Schutz vor UV-Strahlen.

 

LEBENSDAUER
Wenn Sie Ihre Kontaktlinsen sorgfältig pflegen und die empfohlenen Kontroll- und Austauschintervalle einhalten, werden Sie mit Kontaktlinsen im empfohlenen Zeitraum viel Freude haben. Seit einiger Zeit gibt es preiswerte Kontaktlinsensysteme, die regelmäßig in kürzeren Abständen, z.B. alle 2 bis 4 Wochen oder sogar täglich, ausgetauscht werden. Dabei werden Ablagerungen durch häufigen Austausch vermieden.

ARBEITSPLATZ
Kontaktlinsen können in nahezu jedem Arbeitsumfeld getragen werden. Ausnahmen sind besonders staubige und durch Schwebstoffe verunreinigte Arbeitsplätze, u.U. auch klimatisierte Räume. Beeinträchtigung lassen sich meistens mit der Verwendung von Nachbenetzungslösungen beseitigen. Beim Arbeiten am Bildschirm achten Sie darauf, in gewissen Zeitabständen eine vollständige Blinkbewegung durchzuführen. Ebenso wie auch z.B. beim Fernsehen ist dabei nämlich die natürliche Lidschlagfrequenz reduziert, so dass die Kontaktlinse oberflächlich abtrocknet und evtl. ein Fremdkörpergefühl entsteht. Mit bewusst durchgeführten Lidschlägen benetzen Sie die Oberfläche der Kontaktlinsen immer wieder aufs neue.

 

SPORT
Gerade beim Sport ist die Kontaktlinse die ideale Sehhilfe. Das Gesichtsfeld ist uneingeschränkt groß und das Verletzungsrisiko reduziert. Da weiche Kontaktlinsen fester auf dem Auge sitzen und durch die hohe Spontanverträglichkeit auch bei gelegentlichem Tragen sehr verträglich sind, wird dieser Linsentyp beim Sport bevorzugt. Die Gefahr, Linsen zu verlieren, ist beim Schwimmen am größten. Deshalb gilt die Devise: "Unter Wasser Augen zu".

KOSTEN
Natürlich gibt es Kontaktlinsen in unterschiedlichen Preislagen, je nachdem, ob Sie Standardlinsen oder speziell für Sie angefertigte Sonderlinsen benötigen. Einige Preisbeispiele für Standardlinsen:
Tageslinsen pro Stück 1,10 €, Monatslinsen pro Stück ab 6,80 €.

Wir sind für Sie da:

Friedrichstraße 26
59929 Brilon

T. 02961-51063

optik-guenster[at]t-online.de

 

Mo, Di, Mi, Fr:
9–13 + 14.30 –18 Uhr,
Do: 9–13 + 14.30–19.30 Uhr,
Sa: 9 – 13 Uhr. 

_______________________

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Anfahrt - Routenplaner

Wir bleiben am Ball - durch stetige Fort- und Weiterbildung sorgen wir für Ihre optimale  Sehversorgung.

Ich mach mein Ding!
Und nicht nur ich, sondern auch sehr viele meiner Kundinnen und Kunden machen ihr Ding. Lesen Sie dazu mehr im ...

BLICKPUNKT OPTIK GÜNSTER
2-2017.pdf
PDF-Dokument [6.9 MB]

Hinweis:   Die Briloner FeWo Günster ist bis auf Weiteres belegt.

Optik Günster unterstützt EinDollarBrille e.V.

Der Erlanger Lehrer Martin Aufmuth hat eine geniale einfache Brille konstruiert. Sie kann ohne größeres technisches Gerät überall von Menschen vor Ort gefertigt werden.

Mit  Materialkosten unter einem Dollar ist sie den Altbrillen überlegen, die gereinigt, vermessen, sortiert, repariert, verpackt, verschifft, verzollt, erneut transportiert und gelagert werden müssen.

Alles über das Projekt --> hier.

Der Hersteller unserer Brillen-gläser, OptoVision aus Langen in Hessen, wurde Sieger im Leistungsvergleich. Wir von Optik Günster gratulieren OptoVision und sind froh, mit diesen Gläsern, Made in Hessen, unseren Kunden und Kundinnen die beste Qualität bieten zu können.

Die  gute Adresse für gutes Sehen. Unter sehen.de gibt es jede Menge Infos über alle Arten von Lösungen zu Sehproblemen, brillenstyling.de  hilft bei der Wahl der richtigen Brille für Ihr Gesicht und seh-check.de ermöglicht Ihnen einen Online-Sehtest. Alles gratis, alles unabhängig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Optik Günster